Pflegehinweise


  • entferne die Folie frühestens nach zwei Stunden und wasche dein Tattoo gründlich mit warmen Wasser (keine Seife) und sauberen Händen ab
  • in den ersten zwei Tagen soll die tätowierte Stelle nach dem Abwaschen mit einem Papiertuch bzw. Küchenrolle abgetupft werden, damit die Feuchtigkeit aufgesogen wird. Danach das Tattoo dünn mit Heilsalbe (unsere Empfehlung Panthenol von Ratiopharm) eincremen und wieder in eine neue Frischhaltefolie wickeln, diese zweimal täglich wechseln
  • nach zwei Tagen die Folie ablassen und das Tattoo mehrmals täglich dünn mit Heilsalbe eincremen
  • keinen Verband, Pflaster oder ähnliches auf das Tattoo kleben/wickeln
  • nach ein paar Tagen bildet sich ein leichter Schorf, auch wenn es jucken sollte NICHT abkratzen oder abziehen!
  • beim baden oder duschen sollte das Tattoo nicht für längere Zeit unter Wasser gehalten werden
  • kein schwimmen, Solarium, sonnenbaden, Sport oder Sauna bis die Tätowierung komplett verheilt ist

Noch etwas Wichtiges: Deine Gesundheit ist uns wichtig, wir wissen nicht wie ernst du die Nachbehandlung nimmst oder was du nach dem Verlassen des Studios machst. Es kommt immer wieder vor das Leute, die „über Nacht” Experten geworden sind, Anweisungen geben, die von unseren Empfehlungen abweichen. Wir verfügen über mehr als 20 Jahre Erfahrung, ausgezeichnetes Material und modernste Sterilisationstechniken. Die Ratschläge in dieser Pflegeanleitung sind das Ergebnis langjähriger Erfahrungen.